Donnerstag, 21. März 2013

Bienchen und Blümchen...

Hallo ihr Lieben,

ich habe ja schon angekündigt, dass ihr heute endlich mal wieder was von mir hört. Nachdem meine Prüfung nun vorbei ist, lieg ich zwar krank auf der Couch, aber es hindert mich dementsprechend nichts am Schreiben.

Ich möchte euch heute gern meine Frühlingstorte vorstellen, welche ich für meine liebe Schwägerin zum Geburtstag zubereitet habe:




Um dem Törtchen etwas Frühlingshaftes zu verleihen, habe ich sie mit Blümchen und drei dicken Bienchen versehen:





Die Bienchen sind aus Modellierfondant hergestellt und die Blumen habe ich aus selbst hergestellter Blütenpaste gemacht. 




Bisher habe ich kaum Modellierwerkzeug und dafür sind sie eigentlich ganz süß geworden, wie ich finde.


Der Überzug ist hellgrün eingefärbter Gelatinefondant (nach dem Rezept von Monika, auch bekannt als "Tortentante"). Die Zutaten sind sehr übersichtlich:

1 Pck. gemahlene Gelatine
60 ml Wasser
20 ml Glukosesirup 
1 TL - 1 EL Glycerin
1/2 TL Zitronensäure
1/2 TL Salz
1000 gr. Puderzucker, gesiebt


Somit ist die eigene Herstellung auch um einiges kostengünstiger als der Kauf von fertigem Fondant. Jedoch muss man auch etwas Zeit einplanen... Ich benötige immer ca. 30-45 min. Aber ich bin ja auch noch ziemlich am Anfang :-) Das geht bestimmt die nächsten Male schneller...

Unter dem Fondant haben wir nach dem Anschneiden dann einen dunklen Biskuitboden mit einer Käse-Sahne-Mandarinen-Füllung gefunden. Da ich von der Füllung noch etwas über hatte, gab es auch noch leckere Tortelettes dazu. Ihr müsst unbedingt die Füllung ausprobieren:

500g Quark
500g Sahne
2 Dosen Mandarinen
1 Packung gemahlene Gelatine (in etwas Mandarinensaft auflösen)
75g Zucker

Welche Füllungen findet ihr denn am besten? Ich freue mich auf ein paar Tipps, die ich ausprobieren kann.

Ich hoffe, euch gefällt meine Torte :)

Dann bis bald und ganz liebe Grüße
eure Katha





Kommentare:

  1. Hey,die sind ja der Hammer!
    So niedlich (:
    Schade,dass es keine Moeglichkeit gibt dir zu folgen.
    LG
    Kruemelchan

    AntwortenLöschen
  2. Hi Kruemelchan :) Vielen lieben Dank für das Kompliment. Ich muss mir demnächst mal einen "Blog-Tag" freinehmen und dann wird auch diese Möglichkeit eingebaut ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen